Über uns

Am 8.Dezember 1966 fand die Gründungsversammlung unseres Vereines statt.

Anlässlich eines Vortrages über Betriebsberatung wurden 9 Frauen als Vorstand gewählt.

72 anwesende Frauen wollten dem Landfrauenverein Lützelflüh beitreten.

Heute zählt unser Verein 99 Mitglieder.

 

Unser Verein ist Mitglied des Verbandes bernischer Landfrauen „VBL“ - www.landfrauen-be.ch, sowohl als auch dem

Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauen-verband (SBLV) – www.landfrauen.ch angeschlossen.

Der Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband ist gesamtschweizerisch gesehen der grösste Frauenverband.

 

Pflege und Erhaltung ländlicher Eigenart, Erziehung der bäuerlichen Jugend zur Berufstreue, Förderung des beruflichen Bildungswesens, sowie aller mit dem Leben der Landfrauen zusammenhängenden Fragen und der ländlichen Kulturpflege, sei es durch Kurse, Lichtbilder, Vorträge etc. und die Pflege gegenseitiger Beziehungen wurden damals als Zweck und Ziel

bestimmt.

 

Wie so manches änderte auch die Struktur im Landfrauenverein. Das Klischee: nur Bäuerinnen gehören in den Landfrauenverein ist leider zum Teil noch in vielen Köpfen. Was so nicht mehr richtig ist! Unserem Verein gehören nicht mehr nur Bäuerinnen an, ganz einfach gesagt sind es Frauen jeglichen Alters vom Land.

Bei uns sind alle herzlich willkommen!

 

Wir pflegen und erhalten die ländliche Kultur, unternehmen Ausflüge, führen gesellige Anlässe durch, helfen bei anderen Vereinsanlässen mit, ganz nach dem Motto „einander helfen, schafft Freude und Zusammenhalt“.

 

Zu unserem Tätigkeitsprogramm gehört unter anderem:

Durchführen der Kaffeestube und Teilnahme am Gotthelfmärit.

Im Herbst der Dorfmärit und für den Erntedankgottesdienst dekorieren wir die Kirche.

 

Ein Teil des Erlöses aus den Veranstaltungen kommt einheimischen Institutionen (z.Beispiel der Spitex) zu Gut. Ebenso spenden wir 3x jährlich den Kindern aller Schulhäuser und Kindergärten unserer Gemeinde, Pausenmilch mit selbstgebackenem Brot.

 

Eine Mitgliedschaft verpflichtet Sie zu nichts. Sie können frei und ohne Zwang, ganz nach Ihrem Bedürfnis, von den Angeboten Gebrauch machen. Wir erheben einzig einen sehr moderaten Jahresbeitrag von Fr. 20.- von welchem wir Fr. 17.-  an die Verbände VBL und SBLV abgeben.

 

Sind Sie an einer Mitgliedschaft interessiert? Kontaktieren Sie eines der aufgeführten Vorstandsmitglieder oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular an. Wir freuen uns auf Sie.